Berufliche Vita

Stephanie Seifen ist
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Studium

 

1989-1998

Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln
Mehrere Semesterferienaufenthalte in der Schweiz

1998-1999

Praktisches Jahr an der Universitätsklinik Köln
Wahlfach Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
   

Berufliche Tätigkeit

 

1999-2000

Ärztin im Praktikum im Fachbereich Innere Medizin, Marienhospital Köln
Ärztin im Praktikum im Fachbereich Kinder- und Jugendpsychiatrie und – psychotherapie, Universitätsklinik Köln,
Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Gerd Lehmkuhl

2001-2005

Weiterbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie an der Universitätsklinik Köln,
Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Gerd Lehmkuhl
und
in den Rheinischen Kliniken Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Abteilung für Kinder und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Dr. med. Gudrun Ott
und
in den Rheinischen Kliniken Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Abteilung für Allgemeinpsychiatrie,
Klinikdirektor Prof. Dr. med. Wolfgang Gaebel

2005

 

Anerkennung der Gebietsbezeichnung als Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie durch die Ärztekammer Nordrhein

2005-2008

Klinische Tätigkeit als Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in den Rheinischen Kliniken Düsseldorf, Kliniken der Heinrich- Heine- Universität Düsseldorf

Seit 2006

Ausbildung in EMDR am EMDR- Institut Deutschland
(Leiter: Dr. med. Arne Hofmann)

Seit April 2008

Niederlassung als Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Neuss

 

 

Publikationen

 


Neuromotor development in nocturnal enuresis.

Neurophysiology of nocturnal enuresis: evoked potentials and prepulse inhibition of the startle reflex.

Central nervous system involvement in nocturnal enuresis: evidence of general neuromotor delay and specific brainstem dysfunction.